Die BUGA – was fürs Auge

Teilen:

Die BUGA – was fürs Auge

Haben Sie schon die Bundesgartenschau (BUGA) 2021 besucht? Sie hat noch bis 10. Oktober geöffnet!
Dahlie_Buga2021_Erfurt

Erfurt – Ein Meer von Blumen breitet sich seit dem Frühjahr auf 87 000 Quadratmetern in Erfurt aus. Wer noch einen Hauch Sommer spüren möchte, sollte sich diesen Riesengarten nicht entgehen lassen. Während das Laub den 1. Platz in Sachen Farbspiel für sich beansprucht – schließlich hat der Herbst begonnen – leuchten zahlreiche Blumen wie etwa Dahlien ganz wundervoll um die Wette.

Petersberg und egapark stellen die größte Fläche für die ausgestellten Naturschönheiten. Zahlreiche Schlösser mit ihren Gärten sowie der Nordpark und die Nördliche Geraaue sind Bestandteile der Bundesgartenschau und die können kostenlos besucht werden.

Einen Vorgeschmack bekommen Sie hier.

Der EGA-Park und seine Gärten

Rosen und Stauden sorgen noch bis zum ersten Frost für einen farbigen Garten. Im EGA-Park waren sie der Höhepunkt der Bundesgartenschau und verschönen bis jetzt 1 700 Quadratmeter. Moderne Rosenverwendung, Züchtungen aus der DDR, Duftrosen, bienenfreundliche Rosen, Sorten für Halbschatten sowie ein mediterraner Rosengarten inspirieren auch noch im Herbst jeden Hobbygärtner.

Auch beliebt im kleinen Garten: die Stauden. In Erfurt wurden sie in ihrer ganzen Vielfalt entlang der historischen Wasserachse gepflanzt. Wachsen und auch Vergehen – das können Besucher direkt bei der Staudenschau erleben.

Sie ist die Königin des Sommers und entzückt auch noch im Herbst: die Dahlie. Weiß, Orange, Rosa, Purpur oder Dunkelrot – die Dahlie punktet einfarbig genauso wie mehrfarbig oder mit Farbverläufen, marmoriert, langgezogen, kugelrund. Der Weg aus Mexiko und Guatemala war weit. Doch längst hat sie auch in Deutschland eine Heimat gefunden. Und wenn diese Blume noch von feinen Gräsern, Eukalyptus und Elefantenohr begleitet wird, dann ist der Zauber fürs Auge einfach perfekt.

Gärten, so viel ist klar, hat die Bundesgartenschau 2021 viele zu bieten – auch auf den Petersberg in Erfurt.

Und wer dann noch nicht genug hat, der besucht in aller Ruhe das Deutsche Gartenbaumuseum Erfurt.

Schnuppern Sie doch vorab schon mal rein:

Katrin Fiedler

Erfurt erblüht

SZ-Lebensbegleiter Tipp:

  • Am Vortag vor dem Besuch auf die Website Buga 2021 gehen und beim Kauf der Tickets tagesaktuelle Hinweise beherzigen.
  • Führungen gibt es unter anderem auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder Sehbehinderungen. Infos zu Führungen finden Sie hier
  • Mobiliätshilfen werden kostenfrei ausgeliehen. Kostenfreie Anmeldung per Mail besucherservice@buga2021.de oder telefonisch 0151/51076478.
Teilen:
Veröffentlicht am: 5 Okt 2021