Mobilität & Reisen

Mobilität & Reisen

„Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ – erinnern Sie sich an dieses Kinderlied? Es klingt ein wenig frech. Wer aber genauer hinhört, entdeckt, dass die Oma ‘ne ganz patente Frau ist. Warum? Weil Oma nicht nur auf einem Zweirad fährt, sondern in jeder Strophe erfinderischer wird. Oma ist beweglich – körperlich und auch im Kopf. Deshalb singen die Knirpse dieses Lied nicht heimlich hinter ihrem Rücken, sondern gerne auch mit ihr. Das hält Oma fit. Vorausgesetzt, sie hat Zeit. Denn heutzutage hat eine klassische Oma viele Verabredungen oder ist auf Reisen – gern auch mit Opa. Schließlich gehört er auch dazu. Mobilität im Alter ist besonders wichtig. Denn sie schließt die Senioren nicht aus dem sozialen Geschehen aus. Sie vereinsamen nicht.​

Artikel zum Thema Mobilität & Reisen

Mit Opa eine WG gründen?

"Warum nicht", dachte sich Lars Kilchert. Da war er noch Student. Reichliche zehn Jahre später ist er erfolgreicher Betreiber der Plattform pflege.de und sieht im demografischen Wandel viele Chancen.

Mehr lesen

Wandern im Naturkino Chiemsee-Alpenland

Den Stress hinter sich lassen und den Druck des Alltags rausnehmen: Das gelingt vielen Menschen am besten beim Wandern. Südbayerns Voralpenlandschaft bietet dabei bilderbuchreife Panoramen.

Mehr lesen