Suche
  1. Startseite
  2. /
  3. Gesundheit & Pflege
  4. /
  5. Brustkrebsvorsorge erweitert
Information Mammographie-Screening
Die Kooperationsgemeinschaft Mammographie informiert umfassend zur Brustkrebsvorsorge. Foto: Kooperationsgemeinschaft Mammographie/Viviane Wild

Brustkrebsvorsorge erweitert

Frauen können künftig bis zum Alter von 75 Jahren aller zwei Jahre am Mammographie-Screening teilnehmen. Bislang war die regelmäßige Untersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs auf Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren beschränkt. 

Die Altersgrenze wurde nun angehoben. Durch die Ausweitung des Mammographie-Screenings haben zusätzlich 2,5 Millionen Frauen Anspruch auf eine Teilnahme. Sie erhalten jedoch vorerst noch keine automatische Einladung mit Terminvorschlag wie Frauen der Altersgruppe 50 bis 69 Jahre.

Für Frauen ab 70 Jahren gilt eine Übergangsregelung. Interessierte Frauen im Alter von 70 bis 75 Jahren können sich bei den sogenannten Zentralen Stellen für einen Untersuchungstermin in einer wohnortnahen Screening-Einheit anmelden. Dort wird geprüft, ob die Frau anspruchsberechtigt ist. Die letzte Früherkennungs-Mammographie muss bei dieser Terminanfrage mindestens 22 Monate zurückliegen.

Die Kontaktdaten der regional zuständigen Zentralen Stellen sind auf der Website der Kooperationsgemeinschaft Mammographie-Screening zu finden: mammo-programm.de. Dort können Sie ab August einen Vorsorge-Termin buchen. Sie geben unter „Termin vereinbaren oder absagen“ einfach Ihre Postleitzahl ein und werden dann weitergeleitet. 

Das Mammographie-Screening ist laut Kooperationsgemeinschaft für Frauen die einzige wirksame Methode zur Brustkrebsfrüherkennung. Sie kann Leben retten.

SZ-Lebensbegleiter-Tipp

Zentrale Stelle Mammographie-Screening Sachsen (einladende Stelle): 09071 Chemnitz, Postfach 1221, Telefon: 0371 – 918505 999, 0371 – 918505 900, E-Mail: [email protected]

 Standorte für Mammographie-Screenings im Großraum Leipzig finden Sie unter www.mammascreening-leipzig.de (Leipzig, Torgau, Oschatz, Born, Delitzsch, Grimma, Markkleeberg). Standorte in Dresden unter mammographie-dresden.de. Weitere Standortinfos unter www.radiologie-freital-dippoldiswalde.dewww.radiologie-zwickau.dewww.roentgenpraxis-chemnitz.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Torte anschneiden

Oma oder „Best Ager“?

Oma oder "Best Ager"? Das ist für Gastautorin Angelika Hoyer die Frage.

Weiterlesen →

CDF Im Albertinum

C. D. Friedrich auf einen Blick

Der 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich wird mit vielen Events und Austellungen gefeiert. Ein Überblick.

Weiterlesen →

Sekt Schloss Wackerbarth

Ganz diplomatisch!

Weinkenner Urich von Stipriaan schließt sich der Empfehlung für Botschaften an - und genießt einen Wackerbarth-Sekt

Weiterlesen →