Suche
  1. Home
  2. /
  3. Vorsorge
  4. /
  5. Warum Vorsorge so wichtig...

Warum Vorsorge so wichtig ist

Zwei ältere Menschen zeigen mit dem Stift auf einen Vertragspunkt beim Ausfüllen von Formularen.
Keine Angst vor Papierkram: Es ist wichtig rechtzeitig vorzusorgen. Suchen Sie gegebenenfalls Beratung auf.

Deutschland – Vorsorge in Bezug auf den eigenen Tod beinhaltet verschiedene Aspekte wie die Erstellung eines Testaments, in dem festgelegt wird, wie das Vermögen verteilt werden soll, die Benennung eines Vormunds für minderjährige Kinder, die Festlegung von Bestattungswünschen und die Auswahl einer Person, die im Falle einer schweren Krankheit oder Behinderung medizinische Entscheidungen treffen kann (Patientenverfügung).

Durch rechtzeitige Vorsorge Konflikte vermeiden

Durch eine rechtzeitige Vorsorge können Konflikte innerhalb der Familie vermieden werden. Wenn keine klaren Anweisungen vorliegen, kann es zu Streitigkeiten über das Erbe kommen oder es kann unsicher sein, welche medizinischen Entscheidungen getroffen werden sollen.

Darüber hinaus kann eine gute und rechtzeitige Vorsorge auch finanzielle Belastungen für die Hinterbliebenen reduzieren. Durch den Abschluss einer Lebensversicherung oder den Aufbau eines Notfallfonds können die Kosten für Bestattung und andere Ausgaben gedeckt werden, wie Sie in unserem Beitrag über die Bestattungsvorsorge https://sz-lebensbegleiter.de/2023/04/05/mit-bestattungsvorsorge-die-hinterbliebenen-entlasten/ nachlesen können. Wenn keine Vorsorge getroffen wird, besteht ein höheres Risiko für das Auftreten von Problemen oder Krisen, die dann vom Staat und einer Betreuungsperson bewältigt werden müssen.

Wer früher anfängt, hat später weniger Sorgen

Daher wird empfohlen, so früh wie möglich mit der Vorsorge zu beginnen. Je früher man anfängt, desto mehr Zeit hat man, um Vermögen aufzubauen und von Zinseszinsen zu profitieren. Es ist nie zu früh, um mit dem Sparen anzufangen, selbst kleine Beträge können im Laufe der Zeit erheblich wachsen. Es ist auch wichtig, frühzeitig eine Altersvorsorgeplanung zu erstellen und sich über verschiedene Optionen wie private Rentenversicherungen oder betriebliche Altersvorsorge zu informieren. Je früher man mit der Vorsorge beginnt, desto besser kann man finanzielle Sicherheit für die Zukunft aufbauen. Wer vor der Aufgabe in Panik gerät, sollte eine professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

Wer berät bei Vorsorge?

Es gibt verschiedene Fachleute, die bei der Vorsorge beraten können. Dazu gehören:

  1. Versicherungsberater: Diese Berater sind spezialisiert auf Versicherungen und können bei der Auswahl und dem Abschluss von Vorsorgeversicherungen wie Lebensversicherungen, Rentenversicherungen oder Berufsunfähigkeitsversicherungen helfen.
  2. Finanzberater: Finanzberater haben Kenntnisse über verschiedene Anlageprodukte und können bei der Planung und Umsetzung einer langfristigen finanziellen Vorsorge helfen. Sie können beispielsweise bei der Auswahl von Investmentfonds, Aktien oder anderen Anlageformen beraten.
  3. Bankberater: Bankberater können ebenfalls bei der Vorsorge beraten, insbesondere wenn es um Spar- und Anlageprodukte geht. Sie können beispielsweise bei der Einrichtung eines Sparplans oder einer Altersvorsorge helfen.
  4. Steuerberater: Steuerberater können bei steuerlichen Fragen im Zusammenhang mit der Vorsorge beraten. Sie können beispielsweise Auskunft darüber geben, welche steuerlichen Vorteile bestimmte Vorsorgeprodukte bieten oder wie man seine Steuerlast durch gezielte Vorsorgemaßnahmen reduzieren kann.

Unser Tipp: Es ist wichtig, sich vor der Beratung über die Qualifikationen und Erfahrungen des Beraters zu informieren und sicherzustellen, dass er unabhängig agiert und keine Provisionen von bestimmten Produkten erhält.

Anette Rietz

SZ-Lebensbegleiter Tipp:

Wünschen Sie noch mehr Infos rund um das Thema Vorsorge?  Hier haben wir das SZ-Vorsorgeordner-System vorgestellt.Sie möchten den Schuber mit insgesamt vier Ordnern oder einen einzelnen Ordner kaufen, dann klicken Sie bitte hier.

Wo kann ich kaufen?

  • Sie erhalten 4 Ordner im Schuber für nur 49,90 € (ggf. zzgl. Versandkosten).
  • SZ- und MOPO-Card-Inhaber sparen mit einem Rabatt von 5 %.
  • Ihre SZ-Vorsorgeordner im Schuber erhalten Sie hier, Tel.: 0351 4864 1827 oder direkt in Ihrem  DDV Lokal bzw. SZ-Treffpunkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Rentenbescheide fehlerhaft

Rentenbescheide fehlerhaft

Zehntausende Rentenbescheide sind nicht korrekt. Doch was tun? Hilfe suchen! Ein privater Rentenberater deckt die häufigsten Mängel auf und erklärt, wie man am Ende zu mehr Rente kommt.

Zum Artikel »